Ingo Anderbrügge, Torsten Pahlkötter

Der Fußball-Lehrer Ingo Anderbrügge ist Inhaber und Geschäftsführer der Fußball-Fabrik Ingo Anderbrügge, die er 1997 als Fußballschule Ingo Anderbrügge gründete.

Die Fußball-Fabrik richtet sich mit ihrem besonderen Konzept in drei Stufen an Freizeit-Fußballer, an talentierte Nachwuchsspieler  und –Spielerinnen und an Spieler und Spielerinnen, die bereits in den Nachwuchsmannschaften von Bundesligisten spielen.

Ingo Anderbrügge ist mit der Fußball-Fabrik in ganz Deutschland unterwegs und bildet zusammen mit seinem speziell ausgebildeten Trainerteam persönlich junge Nachwuchs-Fußballer aus.

 


Ingo Anderbrügge Torsten Pahlkötter
 

Als Bundesliga-Spieler von Borussia Dortmund (1984 – 1988) und dem FC Schalke 04 (1988 – 2000) feierte Ingo Anderbrügge seinen größten Erfolg 1997 mit dem Gewinn des UEFA-Cups gegen Inter Mailand.

Als Eurofighter und erster Elfmeterschütze im Finale in Mailand ging er in die Geschichte des FC Schalke 04 ein.

Er ist seit dem Jahr 2000 Mitglied der Jahrhundertelf des FC Schalke 04 und wurde 2008 in die Ehrenkabine des FC Schalke 04 berufen.

Nach seiner Fußballerkarriere spielte er noch zwei Jahre für das NFL Europe Football Team „Düsseldorf Rhein Fire“ als Kicker, die zu diesem Zeitpunkt ihre Heimspiele in der „Arena Auf Schalke“ austrugen.

Als Fußball-Lehrer trainierte er in der Saison 2007 / 2008 den FC Wacker Burghausen und spielte in der ersten DFB-Pokalrunde gegen den FC Bayern München. Das Duell ging nur sehr knapp im Elfmeterschießen verloren.

Seit 2010 arbeitet Ingo Anderbrügge in der Berateragentur „players´ interests“ des Anwalts und Spielerberaters Ralf Bockstedte und kümmert sich als sportlicher Berater um die Karriereplanung junger Fußballer.

Torsten Pahlkötter ist seit 3 Jahren in der Fußballschule Ingo Anderbrügge als Kinder- und Jugendtrainer tätig.

Der C-Lizenz-Inhaber studierte von 2005 bis 2010 Sportwissenschaft an der Universität Bielefeld und an der Ruhr-Universität Bochum und beendete das Studium mit dem Abschluss „Master of Science“. Seine Schwerpunkte dort lagen in den Bereichen Trainingswissenschaft, Sportmedizin und Biomechanik.

In Zusammenarbeit mit dem VfL Bochum fertige er seine Abschlussarbeit im Sommer 2010 zum Thema „Asymmetrische Differenzen in verschiedenen Altersklassen beim Innenspannstoß unter biomechanischer Betrachtungsweise“ an.

Vor seinen Tätigkeiten in der Fußballschule Ingo Anderbrügge sammelte er neben seinem Studium Trainererfahrungen im unteren Jugendbereich.

Seit 2010 ist er darüber hinaus als Scout für die Agentur Player’s Interests im Einsatz und arbeitet hauptberuflich als Sportlehrer in einer Rehabilitationsklinik für Patienten mit Herz-, Lungen- und Stoffwechselerkrankungen.

Unsere Autoren  |  AGB  |  Datenschutz  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum  |  Gutschein  |  Hilfe